Feng Shui im Büro

Das äussere Umfeld

Geht es um das Feng Shui im Büro, dann sollte man sich wie stets von Aussen nach Innen vorarbeiten. Wie ist die Lage des Gebäudes in bezug auf die umgebende Landschaft, wie fliesst das Qi, wie sind das umgebende Wasser und die umgebenden Berge angeordnet? Gibt es Sha-Qi (schädliche Einflüsse) welche auf das Büro treffen und ausgeglichen werden müssen? Es ist ca. 10 Jahre her, als ich im Büro eines frischgebackenen Zürcher Bankdirektors stand. Am Büro selbst war nichts falsch. Aus dem Fenster schaute er auf einen angrenzenden Schrottplatz und ein grosses Baumskelett. Für ihn schien das kein Problem zu sein. Zwei Jahre später war dort wer anders Direktor geworden.

Die Lage im Gebäude

Bei der Lage des Büros innerhalb des Gebäudes frage man sich nach der Aufgabe und dem Wesen des Büros: ist es z.B. reine Buchhaltung, oder hat es Aufgaben, welche den direkten Kontakt mit Kundschaft oder Publikum erfordern, ist es ein Büro für Angestellte, oder das Büro des Chefs? Je nach dem wird auch die Zuweisung des Büroraums jeweils anders ausfallen müssen. Allgemein gilt: die Büros (oder die jeweiligen Schreibtische) der Vorgestzten sind wichtiger einzustufen, als die des untergebenen Personals. Dementsprechend sollte die Lage des Chefbüros in einer Position des Gebäudes liegen, welche die grösstmögliche Unterstützung bietet und die Lage von funktionalen Büros in Bereichen, welche der Funktion des Büros entsprechen.

Der Büroraum

Bei Grossraumbüros ist die in den meisten Fällen beste Anordnung der Schreibtische wie folgt:

Anordnung der Schreibtische im Grossraumbüro

Der Vorgesetzte (gelber Schreibtisch) ist in der sog. „Machtposition“ platziert, diese befindet sich diagonal gegenüber der Tür, sein Schreibtisch hat die Wand im Rücken und er blickt auf die Rücken und die Bildschirme der Untergebenen (neudeutsch: „Mitarbeiter“). Manche Untergebene werden diese Anordnung nicht mögen. Im Feng Shui ist es allerdings so, dass man die Unterstützung, welche ein Vorgesetzter ja geben sollte, im Rücken haben sollte, so wie der Vorgesetzte eine Wand in seinem.
Was hängt an den Wänden? Urlaubspostkarten die von Mitarbeitern aus den Ferien geschickt wurden? Fünf Jahre alte Reports oder Statistiken? Schwurbelbilder oder Bilder mit rosa Einhörnern drauf? Alles weniger tauglich für gute Leistung.
Jedes Bild sendet eine Botschaft aus, welche über die Zeit hinweg eine starke Wirkung entfalten wird. Ob im Arbeits- oder im privaten Bereich.
Vor einem Jahr stand ich im Büro eines Filialleiters eines grossen Discounters. Das Geschäft lief blendend, eigentlich schon zu gut. Das Problem für diesen Vorgesetzten war seine kaum motivierte Belegschaft mit kaum internem Zusammenhalt. Jeder arbeitete so langsam es eben möglich war. Der Mann war sich nicht im klaren darüber, dass ein Marketingplakat einer Eisfirma in seinem Büro etwas damit zu tun haben könnte. Darauf abgebildet waren zwei Kinder die Eis schlecken und darüber gross der Spruch „So schmeckt der Sommer“. Mit so einem Spruch im Chefbüro wird es schwer die Mitarbeiter zu motivieren bzw. als Chef selbst ernst genommen zu werden.

Der Schreibtisch

Allgemein gilt, dass aufgeräumte Schreibtische besser sind als unaufgeräumte. Das gilt insbesondere für die linke Seite. Der Schreibtisch des Top-Führungspersonals gehorcht anderen Regeln als der des mittleren oder unteren Führungspersonals.
Wer seine Konzentration steigern möchte, kann eine Glas- oder Kristallkugel auf die rechte obere Ecke des Tisches stellen (s. das Buch von Dr. Wu). Dekoelemente auf dem Tisch sollten am dem Wesen und der Art der dort geleisteten Arbeit ausgerichtet werden. In allen Fällen ist ein guter bzw. ergonomischer Bürostuhl von grosser Hilfe.

Die Atmosphäre

Ein weiterer wichtiger Pubkt welcher oft übersehen wird, ist die Atmosphäre. damit ist nicht nur das „Klima“ der Zusammenarbeit gemeint, sondern durchaus die Luft selbt. „Feng“ in Feng Shui bedeutet „Wind“. Das Klima der Zusammenarbeit steht u.a. in direktem Zusammenhang mit der Umgebungsluft. Zu trockene oder zu feuchte, oder zu staubige Luft beeinträchtigt die Zusammenarbeit. Man kann einerseits mit der Platzierung von Pflanzen einiges erreichen, Die optimale Luftfeuchtigkeit kann man gerichteter über Luftwäscher oder Raumluftbe- oder Entfeuchter erreichen.