Zoff im Schrebergarten- und wie wieder Ruhe war

Frau XYZ aus B berichtet, dass trotzdem sie ihren neu erworbenen Garten nach meinen Feng Shui Vorschlägen (u.a. nach Formeln des Xuan Kong Da Gua) angelegt und auch  treulich (fast) alles angeratene umgesetzt habe, es nach ca. einem Jahr zu für sie sehr belastenden Streitereien gekommen sei, in deren Zentrum sie sich unfreiwillig und ungewollt nun wiederfände. Bin ich also hingefahren und hab mir angeschaut was anliegt. Ihr Bericht erschliesst mir dass sie drei direkte Nachbarn A, B & C hat und zwei von denen eine Art Privatkrieg angefangen haben und sie sich nun dauernd dazu aufgefordert sieht Partei zu ergreifen, woran sie klugerweise keinerlei Interesse hat. Ausserdem hat Nachbar C ohne zu fragen die Hecke hinter dem Haus durchbrochen um dort ein Gartentor zu installieren.

Die neue Öffnung (Gartentor von Nachbar C) im Rücken des Gartenhauses bringt Bewegung über die sie keine Kontrolle hat und sich dadurch unsicher fühlt. Das ging durch die Verwendung einer fünf Elemente Methode und der Errichtung eines kleinen Schutzes im Rücken des Hauses recht einfach zu beheben.

Dann stellte ich mich auf den Sammelpunkt des Qi. Frau XYZ wollte unbedingt einen Plaumenbaum haben und hatte ihn an eine passende Stelle gepflanzt.

Ich empfahl ihr eine Blende zu errichten für rankende Pflanzen, damit die Situation wieder ins Lot kommt. Hat sie gemacht. Probleme gibts nicht mehr, die Nachbarn streiten sich inzwischen ohne sie weiter.

Errichtung der Blende
Situation im Sommer

Kommentar verfassen