Feng Shui im Büro

Feng Shi im Büro

Machtposition

Privates Feng Shui und Geschäfts-Feng Shui teilen viele Gemeinsamkeiten, es gibt jedoch auch wesentliche Unterschiede zwischen den beiden. Das Büro gehört normalerweise zur Geschäftsumgebung. Das zentrum des Büros ist naturgemäss der Schreibtisch, oder der Ort an dem man arbeitet. Allgemein bekannt ist, dass der Schreibtisch in der „Machtposition“ stehen sollte, das ist der Bereich schräg diagonal gegenüber von der Tür aus gesehen. Für Angestellte ist es dienlich, wenn diese eine Wand im Rücken haben. Eine solche Position beugt Rückenschmerzen vor und hilft dabei dass man Unterstützung erhält. Dies gilt jedoch nicht unbedingt für Führungskräfte, da diese selbst führen müssen und weniger auf Rückendeckung von Vorgesetzten angewiesen sind.

Perspektiven

Was sehen Sie von Ihrem Sitzplatz aus, was haben Sie vor sich? Urlaubsfotos, Sonnenuntergänge, abgerissene Kinokarten etc.? Dann mag es sein, dass Ihre Gedanken eher bei den damit verbundenen Aktivitäten liegen und Sie eher der Notwenigkeit wegen arbeiten. Andersherum können Dinge bzw. Ansichten die Ihren beruflichen Ehrgeit anspornen sich positiv auf Ihre Karriere auswirken.
Gibt es eine Ablagebox für eingehende Arbeit, dann sollte man es vermeiden diese in die beiden Bereiche links oder rechts oben (vom Stuhl aus gesehen die linke und rechte entfernteste Ecke des Schreibtischs) zu positionieren, da die Wahrscheinlichkeit dass man mit stets wiederkehrenden dringenden Aufträgen „blockiert“ wird zunimmt.

Was haben Sie hinter sich? Steht Ihre Ablagebox bzw. Ihr Eingangsregister hinter Ihnen, dann werden Sie vermutlich nie wirklich genug Zeit haben um Ihre Arbeit zu erledigen, weil dauernd Arbeit nachkommt. Haben Sie stattdessen etwas hinter sich das Sie anspornt, wird sich das mittel- und langfristig auf Ihren Erfolg positiv auswirken. Akten mit Rechnungen etc. gehören niemals über Brusthöhe, sonst könnten Ihnen Ihre Ausgaben ggf. „über den Kopf wachsen“. Aktenschränke hinter dem Schreibtisch sind daher ok solange sie gut organisert bzw. aufgeräumt sind und nicht höher als Ihre Brust reichen.

Yin Yang Feng Shui des Schreibtisches

Der Tisch entspricht dem Yin, er sollte einmal aufgestellt nicht dauernd bewegt werden. Sie hingegen sind der aktive Part an Ihrem Schreibtisch und entsprechend ist es gut wenn Ihr Yang in Entsprechung geht zum Yin Ihres Schreibtisches. Kombinieren Sie einfach einen drehbaren Bürostuhl mit Ihrem stabilen Schreibtisch, z.B. erhältlich hier Buero-Blitz.

 

Kommentar verfassen