Aufräumen, Decluttering und Entrümpeln im Feng Shui

Entrümpeln„Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ von Karen Kingston ist wohl das bekannteste Buch zum Thema Entrümpeln und viele verbinden das Entrümpeln mit dem Feng Shui an sich. Feng Shui funktioniert ohne vernünftiges Entrümpeln nicht gut, allerdings ist Entrümpeln alleine kein Feng Shui. Wie kann man Feng Shui sinnvoll und einfach mit dem Entrümpeln verbinden?

„Aufräumen, Decluttering und Entrümpeln im Feng Shui“ weiterlesen

Ein königlicher Giftpfeil (Poison Arrow)

Giftpfeil
Bikd zum vergrössern anklicken

Ok, der Giftpfeil eines Landgrafs, nämlich dem von Kassel https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_I._(Hessen-Kassel). Die Grösse ist dennoch königlich und sein Lebenstraum war es, den Titel „König der Chatten“ zu erwerben. Dieser Landgraf verkaufte zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mehr als 20.000 seiner Soldaten an die britische Krone. Das war Verrat am eigenen Volk. Er musste es tun, weil er mit

„Ein königlicher Giftpfeil (Poison Arrow)“ weiterlesen

Anwendung der 5 Wandlungsphasen auf den Fall der Deutschen Bank

metall-holz-300x169Anlässlich der jüngsten Medienberichte über den Fall der Deutschen Bank war in einem der Artikel eine Aufnahme des Foyers der Hauptgeschäftsstelle in Frankfurt am Main abgebildet – die Symbolik der 5 Wandlungsphasen ist in diesem Fall für ein Geldhaus verblüffend und hoch verdächtig. Betrachten wir die dargestellte monumentale Skulptur auf ihre den 5 Wandlungsphasen gemässen Entsprechungen, so sehen wir eine aus Reifen aufgebaute unvollständige Kugel, die von zwei beleuchteten massiven Säulen durchdrungen wird. Die Formen entsprechen dem Metall (Kugel) und dem

„Anwendung der 5 Wandlungsphasen auf den Fall der Deutschen Bank“ weiterlesen

Obst und Früchte im Feng Shui

himbeere-1024x768Obst und Früchte im Feng Shui können dazu verwendet werden, um die Raumenergie zu steigern. In den jeweiligen Bereichen in dem die Obst- und Fruchtsorten ausgelegt werden, laden die Früchte das Qi des entsprechenden Raumes mit ihren symbolischen Eigenschaften auf. Räume mit vorwiegendem Yang Charakter eignen sich dafür besonders, namentlich die Küche und das Wohnzimmer. Wie kann man nun welche Früchte nutzen, welche Wirkungen entfalten sie jeweils? Nachfolgend ein kleiner Überblick:

„Obst und Früchte im Feng Shui“ weiterlesen

Zwei Gärten im Feng Shui Vergleich

bieneDie Gestaltung des Gartens hat nicht nur einen Einfluss darauf, ob Sie sich dort geschützt und geborgen fühlen, sondern genauso auf Ihre Beziehungen zu den Nachbarn und auch den Ertrag – zur Illustration ein praktisches Beispiel, ein Feng Shui Vergleich zweier Gärten.

Der eine gehört Herrn A und der andere Frau B.

„Zwei Gärten im Feng Shui Vergleich“ weiterlesen

Das Feng Shui der Küche

Das Feng Shui der Küche beeinflusst die Gesundheit, die Lebensfreude und den Energielevel mit dem die Bewohner durch das Leben gehen. Die Natur der Küche ist Yang. Das Element der Küche ist Feuer und dieses repräsentiert die Umwandlungsprozesse im Körper. Der wichtigste Einrichtungsgegenstand in der Küche ist daher der Herd. Man kann sehr viel über die jeweiligen Qualitäten die o.g. Themen anhand der Lage der Küche innerhalb des Hauses und der Anordnung der Einrichtungsgegenstände in der Küche herausfinden. In kurzen Worten entspricht das Feng Shui der Küche  der Gesundheit, der Harmonie und der Fähigkeit zu sparen. Fürs „Do it yourself“ hier ein paar grundlegende Informationen und Ratschläge, die in jedem Fall günstig sind.

„Das Feng Shui der Küche“ weiterlesen

Feng Shui und das kollektive Unterbewusste

cedar-mountainIm klassischen Feng Shui des alten China kann man u.a. anhand der Form der Berge vorhersagen, wie es den Nachfahren der Bewohner ergehen wird. So ist ein mögliches Erkennungszeichen der für Armut verdächtigen Berge, dass ihr Aussehen dem eines Bettlerkorbes entspricht. Das Symbol für den Stand der Bettler im alten China war der Bettlerkorb. Wir vertrauen den als Empirikern bekannten alten Chinesen hinsichtlich des Ergebnisses.

Ein Problem bei dieser Betrachtungsweise ist, dass der Berg selbst mit einiger Sicherheit nicht wusste wie eine chinesische Bettlerschale aussieht, da sich seine Form einige tausend oder hunderttausend Jahre lang herausgebildet hatte, bevor in China überhaupt Bettlerkörbe auftauchten. Auch kann man nicht davon ausgehen, dass der Berg, selbst wenn er das Symbol des Bettlerkorbes kennen würde (was die Beseeltheit des Berges voraussetzt, welche die alten Chinesen tatsächlich beschreiben), sich die Mühe gemacht hätte eben diese Form anzunehmen, damit die universelle Analogie der Feng Shui Meister passt.

„Feng Shui und das kollektive Unterbewusste“ weiterlesen

Natürliche Entsprechungen für das frühhimmlische Bagua 伏羲八卦

fuxi-and-nvwa-2Das frühhimmlische Bagua (Xiantian Bagua, 伏羲八卦) findet im Feng Shui vielfältige Anwendung und ist in weiten Kreisen bekannt.  Oft wird seine Ableitung aus dem HeTu zusammen mit der überlieferten Entstehungsgeschichte und dessen Schöpfer Fu Xi 伏羲 erwähnt. Auch wird oft erwähnt, dass Fu Xi ein aufmerksamer und feinfühliger Naturbeobachter war, der seine Erkenntnisse aus diesen Beobachtungen gewann. Übrigens war Fu Xi nicht alleine unterwegs, sondern lebte vereint mit seinem Schamanenweib Nvwa zu einer Zeit, als man die Energien von Yin und Yang  auszugleichen trachtete.
Doch zurück zum frühhimmlischen Bagua.

„Natürliche Entsprechungen für das frühhimmlische Bagua 伏羲八卦“ weiterlesen

Feng Shui: Gitter oder Torte?

Feng Shui: Gitter oder Torte

Feng Shui: Gitter oder Torte – in der Frage ob man zur Aufteilung der Paläste/Sektoren die Gitter- oder die Torteneinteilung verwendet, sind sich die Experten nicht einig. Eine mögliche Antwort auf diese Frage findet man im Feng Shui Klassiker „Earth Study discern truth“ („Green satchel Classic“, zu Deutsch: „Klassiker des grünen Beutels“), welches vom Meister des Xuan Kong Da Gua Feng Shui, Jian Da Hong, vor etwa 400 Jahren geschrieben wurde.
„Feng Shui: Gitter oder Torte?“ weiterlesen

Wie man günstige Verhältnisse mit Feng Shui erschafft

nepal1Beim Erschaffen günstiger Verhältnisse mit Feng Shui kommt es darauf an, mit der bestehenden Umgebung zu arbeiten. In einer schönen, harmonischen Umgebung ist das kein Problem, schwieriger sieht es zB in einem Industriegebiet aus. Um günstige Verhältnisse zu erschaffen, fängt man den Wind und verlangsamt ihn.  Dann reflektiert man das verlangsamte Qi am Wasser und leitet es zu günstigen Stellen, möglichst an die Haustür. Wie fängt man den Wind?

„Wie man günstige Verhältnisse mit Feng Shui erschafft“ weiterlesen