15 Feng Shui Tips für Eltern

Folgend ein paar nützliche Feng Shui Tips für Eltern. Falls das Kind noch klein ist, verwenden Sie Kinderwagen bei denen Sie dem Kind zugewandt sind. Moderne Kinderwagen sind meist zur Strasse hin offen und haben den bauartbedingten Nachteil, daß Sie als Eltern nicht sehen können, ob gerade eine Wespe in der Nase Ihres Kindes unterwegs ist, oder es sich evtl. gerade erbrochen oder verschluckt hat und sie Schlimmeres verhindern müssen. Zudem bedingt diese moderne Bauweise, daß sich das Kind der Umwelt schutzlos ausgeliefert fühlt und nicht weiss ob seine Eltern bei ihm sind. Beobachten Sie einmal den Blick der Kinder in Kinderwagen mit zur Fahrtrichtung hin offenen Verdecken, die einem Gewitter von immer neuen fremdartigen Eindrücken ausgesetzt sind und mit ihrer Mutter nur sehr schwer Kontakt aufnehmen können.

  • Optimal ist die Tragehaltung bei dem das Kind Bauch an Bauch von der Mutter getragen wird.
  • Falls Sie einen Kinderwagen verwenden, nehmen Sie einen bei dem Sie Ihr Kind sehen können und umgekehrt und bei dem das Verdeck gegen zu viele Reize von Aussen schützt.
  • Um das Sprachgefühl zu entwickeln helfen Outdooraktivitäten wie Klettern, Balancieren, Schwimmen, Fischen, Gärtnern und Basteln usw.
  • Das Kinderzimmer sollte nicht weniger als mindestens 10qm gross sein, da sonst die Gefahr besteht daß das Kind zu leichtgläubig wird, sich von anderen ausnutzen lässt und  Tagträumen nachhängt.
  • Ist das Kinderzimmer zu hell führt das dazu, daß sich das Kind schlecht konzentrieren kann.
    Ist es zu dunkel ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß das Kind keinen rechten Antrieb hat und sich gern bedienen lässt.
  • Die Zimmertemperatur sollte nicht stark fluktuieren, da sich das Kind sonst eher schlecht selbst darstellen kann und seine Sprachentwicklung leidet.
  • Lügen Sie Ihr Kind niemals an. Falls Sie das nicht tun und Ihr Kind Sie dennoch anlügt fühlt es sich unsicher. Möglicherweise ist die Farbe des Kinderzimmers falsch gewählt.
  • Nimmt Ihr Kind an Gruppenaktivitäten wie Tanzen oder Mannschaftssportarten teil, dann hilft ihm das dabei sich gut auszudrücken und seiner Persönlichkeit entsprechend wahrgenommen zu werden.
  • Im Umkreis von mindestens 1m um das Kopfteil des Kinderbettes sollten sich keinerlei Geräte befinden die sich bewegen und Unruhe schaffen wie z.B. Lüfter von Klimaanlagen oder Ventilatoren oder ähnliches. Das Kind wird sich sonst unsicher fühlen und dazu neigen vorschnell aufzugeben.
  • Verwenden Sie im Kinderzimmer keine starken, grellen oder dunklen Farben, diese behindern den Lernerfolg in der Schule.
  • Verwenden sie keine reflektierenden Oberflächen, diese lenken stark ab und führen zu Schwierigkeiten bei der Konzentration.
  • Achten Sie darauf daß das Kind vom Bett aus beim Wenden des Kopfes keine Kloschüssel sehen kann.
  • Kein TV im Kinderzimmer.
  • Das Kinderzimmer sollte bei mehrgeschossigen Einfamilienhäusern in einem der oberen Stockwerke plaziert sein.

Viel Erfolg mit diesen Feng Shui Tips!

Kommentar verfassen